Radio Erzgebirge

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    EIFFEL 65
    BLUE (DA BA DEE)
  • 10:37 Uhr
    ROBBIE WILLIAMS
    LOVE MY LIFE
  • 10:34 Uhr
    GIGI D'AGOSTINO
    L'AMOUR TOUJOURS
  • 10:30 Uhr
    JORIS
    HERZ ÜBER KOPF
  • 10:26 Uhr
    TEARS FOR FEARS
    SHOUT
  • 10:23 Uhr
    KUNGS, COOKIN' ON 3 BURNERS
    THIS GIRL
  • 10:15 Uhr
    O.M.D.
    PANDORA'S BOX
Erzgebirgskreis hat volle Kassen und plant Investitionen
»
Der Erzgebirgskreis ist finanziell sehr gut aufgestellt. In den kommenden zwei Jahren werden die Einnahmen über den Ausgaben liegen. So steht es im Doppelhaushalt, der am Mittwoch vom Kreistag verabschiedet wurde. Demnach plant der Landkreis 2017 mit einem Überschuss von acht Millionen Euro, 2018 sollen es fast sieben Millionen sein.

Gründe sind sinkende Sozialausgaben und höhere Steuereinnahmen. Auch die Kommunen tragen dazu bei. Sie zahlen künftig mehr Geld an den Landkreis – über die sogenannte Kreisumlage. Im nächsten Jahr soll die Pro-Kopf-Verschuldung im Erzgebirgskreis wieder unter 200 Euro liegen.

Die vollen Kreiskassen lassen Investitionen zu. Das Sparkassen-Erzgebirgsstadion wird weiter umgebaut, das Clemens-Winkler-Gymnasium in Aue erhält eine neue Turnhalle. Ebenso auf der To-Do-Liste sind Umbau und Sanierung des Bergbaumuseums in Oelsnitz sowie umfangreiche Straßenbauarbeiten.

Mehrere Verletzte bei Unfall nahe Elterlein
»
Diese Strecke hat es in sich. Auf der Ortsumgehung bei Elterlein ist schon wieder ein Unfall passiert. Drei Autos sind am Mittwochabend zusammengestoßen. Feuerwehr, Rettungswagen, Notarzt und Polizei rückten aus. Mehrere Menschen kamen ins Krankenhaus. Gesamtschaden: 20.000 Euro. Nach unseren Informationen soll der Unfallschwerpunkt in nächster Zeit entschärft werden. Von zwei Blitzern ist die Rede. Nach dem Unfall war die Ortsumgehung über eine Stunde lang voll gesperrt.
Betrüger bringt Rentnerin um ihr Erspartes
»

In Drebach ist eine Rentnerin einem Betrüger auf den Leim gegangen. Der Mann gab an für eine Firma für Landwirtschaftsprodukte zu arbeiten.

Ein Angehöriger hätte ein Notstromaggregat für die Seniorin bestellt. Dafür verlangte er 300 Euro. Die 81-Jährige gab dem Mann das Geld. Der verschwand einfach ohne das Gerät auszuladen. Die Polizei sucht Zeugen, denen ähnliches passiert ist.

Der Mann war 1,70 Meter groß, etwa 60 Jahre alt und hatte kurzes, gelocktes, graues Haar. Er sprach mit Dialekt, möglicherweise bayrisch und war mit einem hellgrauen Auto unterwegs.

Größter Weihnachtschor im Erzgebirge
»
Der größte Chor im Erzgebirge wird am Donnerstagabend für Weihnachtsstimmung in Olbernhau sorgen. Hunderte Menschen versammeln sich zum gemeinsamen Singen im Rittergut. Begleitet wird der Chor vom Musikkorps der Stadt. Bereits zum 17. Mal findet das Weihnachtssingen statt.
Videoprojekt zu Medienkompetenz und Toleranz an Förderschule
»
An der Förderschule in Marienberg versuchen sich Schüle als Regisseure und Schauspieler. Sie setzen ein Videoprojekt zum Thema Toleranz um. Dabei geht es um den Umgang miteinander und die Wirkung von Beschimpfungen und Komplimenten. Im Video werden die Erfahrungen filmisch umgesetzt. Bei dem Projekt sollen die Mädchen und Jungen auch den Umgang mit Medien lernen. Am Freitag und am Montag wird der Film anderen Klassen der Schule gezeigt und später auch online veröffentlicht.

Motorrad Grand Prix verschoben
»
Der Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring findet im kommenden Jahr zwei Wochen früher statt. Bisher war das zweite Juliwochenende dafür vorgesehen. Jetzt ist es das Wochenende vom 30. Juni bis 2. Juli. Das teilte Sachsenringbetreiber SRM mit - unter Berufung auf Weltverband FIM und Rechteinhaber Dorna. Bisher erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sie können auch storniert werden. Die SRM bittet um Entschuldigung für die Verschiebung, die am Rennkalender der Formel 1 liegt.