Radio Erzgebirge

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt  
    ANIMOTION
    I ENGINEER
  • 17:42 Uhr  
    ANIMOTION
    I ENGINEER
  • 17:42 Uhr  
    ANIMOTION
    I ENGINEER
  • 17:42 Uhr  
    ANIMOTION
    I ENGINEER
  • 17:40 Uhr
    JASON DERULO
    WANT TO WANT ME
  • 17:38 Uhr
    DISTURBED
    THE SOUND OF SILENCE
  • 17:38 Uhr
    DISTURBED
    THE SOUND OF SILENCE
Mischlingshündin nach 50 Tagen in Beierfeld gefangen
»

Happy End um eine verschwundene Mischlingshündin in Beierfeld. 50 Tag lang war die kleine Lara verschwunden. In der Silvesternacht entwischte sie Urlaubern.

Einige Tage fehlte von ihr jede Spur, dann wurde sie wieder regelmäßig in einem Waldstück zwischen Grünhain und Beierfeld gesichtet.

Mit einer Lebendfalle konnte sie schließlich am Sonntag gefangen werden. Aktuell wird Lara im Tierheim Stollberg aufgepäppelt. Spätestens am Donnerstag sollen sie ihre Besitzer abholen können.

Saisoneröffnung an der Seiffner Sommerrodelbahn
»
Die Sommerrodelbahn in Seiffen erwacht am Dienstag aus dem Winterschlaf. In den letzten Tagen wurden die Schneeberge von der Anlage geräumt. An einigen Stellen waren die Verwehungen zwei Meter hoch. Mit Manpower und Technik wurde die Strecke flott gemacht. Geöffnet ist ab Dienstag täglich bei schönem Wetter. Damit will man den Ferienkindern und Gästen ein Ausweichangebot zum geschlossen Skilift bieten.
Lutherschau in der Manufaktur der Träume
»

In der Manufaktur der Träume in Annaberg gibt es eine Erlebnisausstellung zu Luther. Thema ist das Leben und Wirken des Reformators Martin Luther. Besucher können in die Kostüme von damals schlüpfen und eigene Thesen an die Wand schlagen.

Gedacht ist die Wanderausstellung vor allem für Schulklassen und Konfirmandengruppen. Noch bis 6. März ist die Ausstellung "Mensch Martin - Hut ab!" in Annaberg zu erleben.

Vier Pferde nach Zusammenstoß mit Citybahn verendet
»
In Hohndorf bei Stollberg ist die Citybahn mit vier Pferden zusammengestoßen. Alle Tiere verendeten. Der Bahnfahrer und drei Reisende blieben unverletzt. Die Bahn konnte aus eigener Kraft nicht weiterfahren.

Wie die Bundespolizei am Montag bekanntgab, ereignete sich das Unglück bereits am Freitagabend. Die Pferde waren nachmittags von einer Koppel ausgebrochen. Seitdem war nach ihnen gesucht worden.

Vermisster aus Wolkenstein tot aufgefunden
»
Elf Tage hatte eine Familie fieberhaft nach einem 44-jährigen Mann aus Wolkenstein gesucht. Am Sonntag wurde der Vermisste tot in der Zschopau aufgefunden. Hinweise auf eine Straftat gibt es laut Polizei nicht. Nach dem Mann war erfolglos mit Hubschrauber und einem Mantrailer gesucht worden.
EHV Aue verpasst Überraschung in Würzburg
»
Der EHV Aue ist mit leeren Händen vom Auswärtsspiel in Würzburg nach Hause gekommen. In der 2. Bundesliga setzte es am Sonntagabend bei den Rimpar Wölfen eine 26:28-Niederlage. Knackpunkt waren die Minuten vor der Pause, in denen sich die Gastgeber einen Vier-Tore-Vorsprung erarbeiteten. Zwar konnten die Erzgebirger nochmal aufholen, am Ende reichte es aber nicht zum Sieg. In der Tabelle steht der EHV jetzt auf dem 10. Tabellenplatz.