Radio Erzgebirge

Apps Download

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    ONE REPUBLIC
    COUNTING STARS
  • 07:54 Uhr
    MIKE POSNER
    I TOOK A PILL IN IBIZA
  • 07:44 Uhr
    EURYTHMICS
    WHO'S THAT GIRL
  • 07:37 Uhr
    CALVIN HARRIS FEAT. PHARRELL WILLIAMS, KATY PERRY
    FEELS
  • 07:33 Uhr
    WIR SIND HELDEN
    NUR EIN WORT
  • 07:28 Uhr
    ALLE FARBEN FEAT. JANIECK
    LITTLE HOLLYWOOD
  • 07:14 Uhr
    DIE ÄRZTE
    WESTERLAND
EHV Aue kassiert vierte Niederlage in Folge
»
Handball-Zweitligist EHV Aue hat die vierte Niederlage in Serie kassiert. Die Mannschaft von Trainer Stephan Swat unterlag am Sonntag dem VfL Lübeck-Schwartau knapp mit 28:29 (15:13). Vor 1250 Zuschauern waren Mindaugas Dumcius (7) und Bengt Bornhorn (6) beste Auer Werfer. Bei den Gästen überzeugte Oliver Milde mit acht Treffern. Der EHV reagierte auf die anhaltende Verletzungsmisere und verpflichtete kurzfristig den vereinslosen Alexander Koke. Der 38-jährige Rückraumspieler, der früher unter anderem für den TBV Lemgo, Bayer Dormagen sowie den ThSV Eisenach auflief und seine Karriere eigentlich schon beendet hatte, soll beim EHV bis zum Jahresende aushelfen und die Lücke auf der Spielmacher-Position schließen. Bei seinem Einstand warf Koke zwei Tore für Aue. Der EHV lieferte in der ersten Hälfte eine starke Vorstellung ab und lag zur Pause mit zwei Toren in Führung. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste aus dem Norden zusehends das Kommando. Milde traf zum 24:21 aus VfL-Sicht (49.). In der 60. Minute konnte Aues Bornhorn auf 27:28 verkürzen, doch Jasper Bruhn machte 14 Sekunden vor dem Ende den Gästesieg perfekt. Das 28:29 durch Kevin Roch hatte nur noch statistischen Wert. (dpa)
Veilchen siegen in Unterzahl
»
Der FC Erzgebirge Aue hat nach zuletzt zwei Niederlagen wieder einen Erfolg verbucht. Am 11. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga siegten die Sachsen trotz 69 Minuten Unterzahl 1:0 (0:0) gegen Jahn Regensburg. In dem von vielen Fouls geprägten Duell markierte Mario Kvesic in der 59. Minute mit der ersten Chance des Spiels das Siegtor. Ab der 21. Minute war Aue vor 7550 Zuschauern in Unterzahl, weil Dimitrij Nazarov wegen einer groben Unsportlichkeit die Rote Karte sah. Aue setzt sich mit dem fünften Saisonerfolg im Mittelfeld der Tabelle fest. Der im dritten Spiel punkt- und torlose Aufsteiger steht nach der achten Niederlage auf Rang 15. (dpa)
Rund 300 Spender helfen nach Landwirt in Gebirge nach Brand
»
Die Anteilnahme nach dem verheerenden Brand auf einem Hof in Gebirge Ende August ist groß. Rund 300 Spender haben zusammen 26.000 Euro gesammelt. Dafür wurde ein zentrales Spendenkonto eingerichtet. Dort soll auch noch weiter gesammelt werden. Mit dem Geld will Landwirt Gerd Fritzsch unter anderem einen neuen Erntelader beschaffen. Der ist bei dem Brand zerstört worden und wird nicht über die Versicherung gedeckt. Hilfe bekam der Landwirt auch bei den Aufräumarbeiten und es wurden Futtermittel gespendet. Bei dem Feuer Ende August waren zwei Lagerhallen komplett abgebrannt. Der Schaden beträgt über eine halbe Million Euro.
Die Polizei sucht Zeugen
»
Am Samstagnachmittag hielt ein schwarzer Transporter in der der Schwefelwerkstraße in Johanngeorgenstadt. Zwei maskierte Täter ergriffen einen 32-jährigen Passanten, traten und schlugen auf den Mann ein. Nach der Tat fuhren sie in noch unbekannte Richtung davon. Das Opfer wurde im Krankenhaus behandelt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer: 03771 12-0.
Bürgerpreis Erzgebirge wurde verliehen
»
Beim Bürgerpreis Erzgebirge gab es dieses Jahr fünf Preisträger.Am Freitagabend bekamen sie die Preise überreicht. Ausgezeichnet wurden die Organisatoren des Buchholzer Jugendfestivals. Seit 12 Jahren spielen an einem Abend mehrere internationale Livebands für Jugendliche. Claudia Curth bekam den Preis für ihre Facebook-Seite Erzgebirge aktuell. Der Gasthofkreis der Kirchgemeinde Lauterbach hat den Gasthof Niederlauterstein zu einem Treffpunkt ausgebaut, das wurde gewürdigt. Und auch die Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn bekam den Bürgerpreis. Ein Sonderpreis ging an Angela Völker. Sie organisiert die Aktion „Deckel gegen Polio“. Der Bürgerpreis wurde dieses Jahr an Ehrenamtliche vergeben, die für ein besseres Zusammenleben sorgen.

Erzgebirge Aue empfängt Regensburg
»
Erzgebirge Aue muss am Sonnatg im Heimspiel gegen Jahn Regensburg seine Startelf umbauen. Gegen den Aufsteiger wird der gelbgesperrte Fabian Kalig fehlen. Auch Clemens Fandrich wird wegen einer Schulterverletzung auszufallen. Egal wer auf dem Platz steht: Trainer Hannes Drews fordert vor allem wieder eine bessere Mentalität, als bei der 1:2-Pleite vergangenes Wochenende gegen Greuther Fürth. Anstoß im Erzgebirgsstadion ist 13.30 Uhr.